Meine Arbeiten sind mehrheitlich Inspirationen aus der Realität.

Die Themen entnehme ich aus dem Bereich des konventionellen, alltäglichen, welches uns allen vertraut ist, wir aber gerade deshalb kaum mehr wahrnehmen.

Blumen, Früchte, Muscheln, Gefässe, Landschaften und Abstraktionen.

 

In Mischtechnik, meist auf Holz oder Leinwand aufgetragen, entstehen modern interpretierte Stilleben, Landschaften, Blumen und abstrakte Bilder. Die Farben sind  in hellen Naturtönen, sowie auch in kräftigeren Farbtönen aufgetragen.

 

Ich bewege mich zwischen der Figuration und der Abstraktion. Die Bildkompositionen sind Werke die aus Lust am Malen entstehen, wo die Unbekümmertheit, Experimentierfreudigkeit und die Emotionalität spürbar wird.

 

 

VITA

  • 1953 in Paris geboren
  • aufgewachsen in Paris, Rheinfelden und Möhlin
  • Ausbildung zur Primarlehrerin im Seminar Wettingen
  • 1974-1980 Lehrtätigkeit an der Primarschule in Mettmenstetten
  • seit 1994 freischaffend
  • wohnt in Hausen a. A. und arbeitet im Atelier in Baar
  • seit 1999 Unterrichtstätigkeit in Acryl/Mischtechnik, Aquarell 
  • Erwachsenenbildung an Volkshochschulen, Boesner
  • regelmässige Weiterbildung an Kunstakademien
  • Seit 1994 zahlreiche Ausstellungen in der ganzen Schweiz